Künstler

Simon Höfele – Preisträger des Sonderpreises „U21“ des internationalen Musikwettbewerbs der ARD und des deutschen Musikwettbewerbs 2016, sowie aktuelles „SWR2 New Talent“ und BBC Radio 3 New Generation Artist! (www.simon-hoefele.de)


Sebastian Berner – Erster Preisträger beim internationalen Bodenseewettbewerb der Stadt Überlingen 2017, 1. Preis beim Lionsmusikpreis, Sonderpreis der Deutschen Stiftung Musikleben,… – ab 2018, Solotrompeter an der Oper Stuttgart.


Humberto Zaldivar Jr. – Afrocuban all Stars (www.humbertozaldivar.com)


Tobias Bockstahler studierte bei A. Plog + Günther Beetz. Er sagt über seine „Neue“:

Schon auf den ersten Blick, beim allerersten Anspielen, erschien mir diese Trompete alles andere als gewöhnlich. Dieser Eindruck bleibt auch nach Wochen und bezieht sich nicht nur auf Optik und Design, sondern reicht erfreulicherweise auch in den Bereich der praktischen Anwendung. Das bedeutet im Klartext, dass ich ein Instrument bekommen habe, welches mir rundherum Freude bereitet und das, in nahezu jedem Einsatzbereich. Diese Flexibilität ist für mich das herausstechendste Merkmal des Instruments und kommt mir derart weit entgegen, wie ich es bisher kaum erlebt habe. Das soll aber längst nicht der einzige positive Aspekt gewesen sein, denn auch eine äußerst stimmige Intonation muss erwähnt werden: quer durch die Lagen gibt es keine kranken Töne oder Intonationstrübungen, egal welcher Couleur. Auf dem Instrument lässt es sich auch deshalb so angenehm musizieren, weil es in einer Art und Weise zusammengestellt/gebaut wurde, dass man sich schon große Mühe geben muss, damit der Klang einmal tatsächlich ausbricht. Das gibt dem Musiker Sicherheit und lässt Raum und ein Stück weit auch zusätzliche Energie, die dann wiederum dem Wesentlichen zugute kommt – der Musik!


Bernd Köstlin – Solotrompeter des Landespolizeiorchesters Baden-Württemberg


Benjamin Selle – klassische Trompetenausbildung, ehem. Heeresmusikkorps 1 Hannover, freischaffender Musiker und Trompetenlehrer


Stephan Fröhlicher, gefragter Schweizer Freelancer. (www.brassorkestar.ch)


Manuela Fuchs ist Preisträgerin zahlreicher Wettbewerbe, u.a. der Musikstiftung Meggen, des Migros Kulturprozent, der Imanuel und Evamaria Schenk Stiftung.  Sie spielt als Zuzügerin in der Südwestdeutschen Philharmonie Konstanz, im Musikkollegium Winterthur, sowie im Sinfonieorchester Luzern und im Sinfonieorchester Basel, wo sie das Volontariat absolvierte. (www.manuela-fuchs.ch)Manuela1